English English
GSS - Anwendungshinweis für Gassensorlösungen

Dieser Anwendungshinweis gibt einen Überblick über die wichtigen Überlegungen zur Auswahl einer Pumpe als Teil eines Gases sampling-system.

Einige GSS-Sensoren wie der SpintIR®-R sind für s ausgelegtample Gas über einen Durchflussanschlussadapter. Das Gas kann als abgeleitet werdenample Entlüftung vom Hochdrucksystem oder von einer Pumpe, die verwendet wird, um den Fluss zu induzieren. Idealerweise sollten die erforderlichen Gase übereinstimmenampling Geschwindigkeit und die Gasdurchflussrate

GASFLUSSGESCHWINDIGKEIT

Die Gasflussrate und der Sensor sampMessgeschwindigkeit haben einen großen Einfluss auf die Genauigkeit der Gasmessungen und die Reaktionszeit des Sensors. Als Faustregel gilt, dass das 5-fache des Gasvolumens im System vollständig ausgetauscht werden muss, um sicherzustellen, dass „frisches“ Gas zugeführt wirdampvom Sensor geführt. Zum Bspample, wenn das Gas sampDas Volumen beträgt 20 ml, Sie müssen 100 ml s fließen lassenample Gas in die Messkammer des Sensors, um die Kammer mit dem neuen Gas zu spülen.

In der Praxis entspricht die zu ersetzende Gasmenge dem Volumen des kompletten sample-System, einschließlich Schläuche, Filter, Pumpe und Sensor. Die Reaktionszeit wird verbessert, indem das Volumen des Gesamtsystems minimiert wird.

PUMPENAUSWAHL

Es gibt viele Kriterien für die Pumpenauswahl, einschließlich der erforderlichen Durchflussrate, aber auch Luftdichtheit, Größe, Kosten, Zuverlässigkeit, Geräuschentwicklung, Gewicht, Stromverbrauch, Materialzusammensetzung und Lebensdauer. Die Prioritäten sind anwendungsspezifisch, sollten aber mit der Pumpendurchflussrate beginnen.

VERSCHMUTZUNGEN

GSS-Sensoren setzen wie fast alle NDIR-Sensoren auf die sample Gas in direktem Kontakt mit optischen Oberflächen. Ob es sich bei dieser Oberfläche um ein Fenster, eine Linse oder eine reflektierende Oberfläche handelt, alle sind anfällig für eine Kontamination durch trockene oder nasse Inhalte, die in den s enthalten sindample gas. Im Fall von GSS enthält der Strömungsweg eine reflektierende Optik und das sampDas dem Sensor zugeführte Gas muss sauber sein. Wenn das Quellgas nicht bereits sauber ist, ist eine Art Filter und/oder Wasserfalle erforderlich.