English English

FlameIR-ME1

Ultra--Low-Power-NDIR CH4 Sensor

Das FlameIR-ME1 ist ein Low-Power-NDIR-CH4-Sensor mit modernster optischer Festkörper-LED-Technologie. Das FlameIR-Der geringe Stromverbrauch des ME1 ist mit dem batteriebetriebenen Betrieb kompatibel, sodass der Sensor in einer Vielzahl von Anwendungen, einschließlich drahtlos verbundener Geräte, eingesetzt werden kann. Das FlameIR- Der ME1-Betrieb ist je nach Benutzeranforderungen konfigurierbar.

Beim Einschalten wird die FlameIR®-ME1 beginnt automatisch mit der Messung und wird über eine Auswahl digitaler Schnittstellen gestreamt oder vom analogen Ausgang gelesen. Messwerte können auf Wunsch gestreamt oder ausgegeben werden. Das FlameIR-ME1 verfügt außerdem über eine integrierte Nullverfolgungsfunktion, um die CH4-Messgenauigkeit über die Lebensdauer des Produkts aufrechtzuerhalten.

Der Sensor kann beim Einschalten und regelmäßig für Anwendungen, die permanent mit Strom versorgt werden, auf Null gesetzt werden. Es können Grenzwerte für die zulässige Nullbewegung festgelegt werden, wobei das Status-Flag verwendet wird, um große Änderungen gegenüber der anfänglichen Kalibrierungseinstellung anzuzeigen.

  • Optische Halbleiter-NDIR-LED-Technologie
  • 0.01 % typische Messgenauigkeit
  • Extrem niedriger Stromverbrauch, typischerweise <5 mW Durchschnitt
  • Höhendruckkompensation
  • Analoge oder digitale CH4-Messungen
  • I²C- oder UART-Digitalschnittstelle
  • Eingebaute Nullverfolgung und Autokalibrierung
  • Temperaturkorrektur in Echtzeit

Anwendungen

  • Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz
  • Verschmutzungs- und Emissionsüberwachung
  • Bergbau
Anwendungen Air QualityHVACIndustrieEssen & TrinkenÖl und Gas
Zielgas Methan - CH4

Dokumentation

Fragen zu diesem Produkt