English English

Nissha Wasserstoff-Lecksuchmodule

Die Wasserstoffsensoren vom katalytischen Verbrennungstyp von Nissha FIS sind die weltweit ersten Sensoren, die in realen Brennstoffzellenfahrzeugen zur Erkennung von Wasserstoffgas installiert wurden. Die Wasserstofftechnologie trägt zur Sicherheit und Verhinderung der globalen Erwärmung bei.

Schnellstart & Reaktion

Startreaktion des Wasserstoffsensors Startzeit in 1 Sek. nach dem Einschalten und Reaktionsgeschwindigkeit innerhalb von 2 Sek. erreicht worden sind.
Falls während des Parkens ein Wasserstoffleck auftritt, besteht die Möglichkeit einer Explosion, wenn die Batterie eingeschaltet wird. Um diese Gefahr zu vermeiden, muss ein Wasserstoffleck innerhalb von 2 Sekunden erkannt werden. nach dem Einschalten der Zündung.
Die Wasserstoffsensoren von Nissha FIS reagieren innerhalb von 2 Sekunden. und erfüllen die Anforderungen der Automobilindustrie.

 

 

 

 

Hohe Selektivität

Gasempfindlichkeit des Wasserstoffsensors Wir bieten die Sensoren, die sich durch Gasempfindlichkeit auszeichnen und keine Fehlerkennung anderer Gase auftreten.
Unsere Wasserstoffsensoren zeigen eine stabile Leistung und werden nicht von anderen Gasen (Ethanol, Methan usw.) beeinflusst, die in einer Betriebsumgebung entstehen könnten.

Hohe Haltbarkeit, die die strengen Anforderungen im Fahrzeug erfüllt
Anforderungen & wartungsfrei

Unsere Sensoren realisieren die Stabilität, die verschiedene Fahrzeugnormen in Japan und Europa erfüllt.

 

 

 

 

Sensoren des katalytischen Verbrennungstyps
mit hoher Haltbarkeit und schneller Reaktionsgeschwindigkeit

Wasserstoffsensorelement Unsere Wasserstoffsensoren sind vom katalytischen Verbrennungstyp. Allgemeine Sensoren des katalytischen Verbrennungstyps haben ein Gehäuse, das die Heizung mit anorganischem Material bedeckt (career), das einen Katalysator enthält, der Wasserstoff erkennt. Wir haben einen Wasserstoffsensor vom katalytischen Verbrennungstyp mit einem einzigartigen Design entwickelt, das sich von allgemeinen Sensoren unterscheidet.

Unsere Sensoren erreichten „schnelles Anlaufen, Ansprechgeschwindigkeit und hohe Lebensdauer, gegen Siloxanvergiftung“.

  • Wechseln Sie zum Rasterlayout
  • Wechseln Sie zum Tabellenlayout

Kfz-H2-Erkennungsmodul - 12V - PWM-Ausgang

Kfz-H2-Erkennungsmodul - 12V - CAN-Ausgang

Kfz-H2-Erkennungsmodul - 24V - CAN-Ausgang

Wasserstoff (H2) Gasleckerkennungsmodul - 5V - Analogausgang

Wasserstoff (H2) Gaslecksuchmodul - 5V - Analogausgang mit Anschlusskabel

Wasserstoff (H2) Vorkalibriertes Modul mit Koffer

Wasserstoff (H2) Vorkalibriertes Modul ohne Koffer

Wasserstoff (H2) Vorkalibriertes Modul mit Koffer und Konzentrationsausgang

Wasserstoff (H2) Vorkalibriertes Modul ohne Koffer - Konzentrationsausgang