English English
GVZ-Firmenprofil

GVZ Components ist ein führender europäischer Distributor für Sensata Technologies, das in den USA ansässige Unternehmen, das Marken wie Klixon, Airpax, Kavlico, Gigavac, Schrader, Sensor Nite, Bei Sensor, Deltatech, Cynergy3.


1978 von Guido Gariboldi gegründet, war GVZ zunächst mit dem Vertrieb von GTE Sylvanias Glasflaschen-Motorschutz in Italien, der Schweiz und Osteuropa beschäftigt. 1988 öffnete GVZ den italienischen Markt für die japanische Firma Figaro Engineering und baute das Geschäft mit Industriegassensoren bis 1992 aus, als das Unternehmen exklusiver Distributor für einen anderen japanischen Hersteller von Halbleitergassensoren und -modulen wurde: FIS Inc.


Als 2006 das Unternehmen „Sensata Technologies” entstand - mit der Fusion von First Technologies (ehemals GTE) und einem Teil von Texas Instruments - GVZ wurde als Hauptdistributor anerkannt und baute sein Produktportfolio und seine Position als Lieferant für die Industrie, Automobil, HVAC (Heating, Ventilation and Air Conditioning) aus ) und HVOR (Heavy Vehicles Off Road)-Märkte.


Im Jahr 2016 hat die GVZ ihre Rolle innerhalb der Sensata Group wird zum globalen Distributor für das Portfolio des alternativen Kraftstoffmarkts, der den gesamten EMEA-Markt und einige globale Kunden in Kanada, den USA und Indien beliefert.


Heute kann das Unternehmen, das von Guidos Sohn Paolo geleitet wird, zu seinen Partnern zählen auch Unternehmen wie Merit Sensor (MEMS-Drucksensoren), GSS (CO2 Infrarotsensorlösungen), Maxtec (medizinische Sauerstoffsensoren), Shinyei (Partikel- und Feuchtigkeits-/Temperatursensoren), Pyreos (Infrarot-Gas-, Flammen- und Bewegungslösungen), NUVAP (Lösungen zur Überwachung der Luftqualität), Semeatech (elektrochemische Sensoren), Teviso (Strahlungssensoren), Altelix (wasserdichte Gehäuse), NevadaNano (Mehrgassensoren) und Riken Keiki (tragbare und fest installierte Gassensorgeräte).


Das Geschäft der GVZ ist nicht nur der Verkauf von Komponenten. Das Team arbeitet mit den technischen Abteilungen des Kunden zusammen, um die Produktentwicklung zu unterstützen. Der enge Kontakt mit den OEM-Designzentren führt zur Entwicklung kundenspezifischer Produkte, die den Kundenanforderungen besser entsprechen und die Erreichung der Ziele in Bezug auf Leistung, Image/Branding und Einzigartigkeit gewährleisten.


Das GVZ-Lager in Mailand garantiert eine schnelle Lieferung und Produktionskontinuität.